3 Schicksalsebenen
Analyseebenen
Betrachtungsebenen
Chi-Dynamik
Yin-Yang-Aspekte
Fünf Tiere
Fünf Elemente
Richtungsaspekte

 


 

  Die Bedeutung der "Fünf Tiere" im Feng Shui

 

Die fünf Tiere im Feng ShuiDie Drachenlinien und Drachenadern der Berge sowie das Chi der Flüsse waren in den Anfängen des Feng Shui die wichtigsten Aspekte zur Beurteilung einer Standortsituation. Bei der Formenschule ist auch heute noch die Untersuchung und Analyse der Gestaltung der Landschaftsformen das wesentlichste Kriterium einer Feng Shui-Betrachtung. Die Anordnung der Fünf Tiere ist oft verantwortlich für das subjektive Raumgefühl.
Die grundlegenden Himmelsrichtungen und Landschaftsdynamiken werden dabei den sogenannten “Fünf Tieren” zugeordnet:

Drache
linke Seite, Osten, Inspirierend, kreativ
Phönix
Vorderseite, Süden, Energiestark, dynamisch
Tiger
rechte Seite, Westen, körperliche Stärke, energiesammelndDie Himmelstiere: Phönix, Schildkröte, Drache, Tiger, Schlange
Schildkröte
Rückseite, Norden, stabil, beständig, sicher
Schlange
Mitte, Zentrum, Standort


Die Fünf Tiere symbolisieren und verkörpern den energetischen Einfluss, den das äußere Umfeld auf den Menschen ausübt.

Die Tiere einer Bebauung im Feng ShuiDie klassischen Aspekte bei der Betrachtung der Präsenz der Fünf Tiere (Berg/ Tal/ Fluss ) werden allerdings auch auf innerstädtische Strukturen ( Haus/ Garten / Straße ) oder für Wohnungseinrichtungen ( Wände/ Tische/ Fenster ) übertragen.

Wichtig für die Analyse der Präsenz der Fünf Tiere ist immer der Aufenthaltsort der Schlange ( der Standort: das Haus/ das Bett/ der Sitzplatz ) von dem aus die Schildkröte ( Rückseite), der Phönix ( Vorderseite) sowie der Drachen ( links vom Standort ) und der Tigerseite ( rechts vom Standort ) festgelegt werden. Ist eine Richtung als Phönix oder Schildkröte definiert, dann ist die Lage der anderen Tiere mit festgelegt. Für die Bestimmung der Schildkröte ist die größte Stabilität und Ruhe ( Wand ) entscheidend. Für die Phönixseite ist die Richtung mit der stärksten Energiedynamik ( z.B. Fenster/ Blickrichtung ) entscheidend.

Bei einer Feng Shui-Analyse muss man allerdings berücksichtigen, dass sich mehrere Ebenen der Fünf Tiere über einander lagern können ( z.B. die Tiere des Himmels, des Hauses, des Zimmers und des Sitzplatzes ). Bei Konflikten mit den unterschiedlichen Ebenen sollte immer die Ebene mit der positivsten Chi-Aktivierung vorrangig berücksichtigt werden.

 
     
  Infos zu den Fünf Tieren auch zum Download.  
   
 

Weitere Informationen zum Thema Feng Shui finden Sie auch in meinen Seminarskripten und den Vortrag-CD´s zum Thema: "Feng Shui“.

© 2018 Wohn- und Geschäftsberatung Reiner Padligur
              Alte Str. 37 b, 58452 Witten, Internet: www.reiner-padligur.de

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert am 26.01.2018 ..